Project Description

Features
Nutzen
Download

Features

Nach der Planungsphase kommt die entscheidende Phase: die Produktion. Ein „Bedarfsplan“ wurde auf der Grundlage einiger wichtiger Aspekte erstellt: Kundenaufträge, Umsatzprognosen, Kapazitäten von zuvor zugesagten Bearbeitungszentren und die Kapazität, die benötigt wird, um Mindestbestände basierend auf einem Produktcode einzuhalten. Es werden alle Zeiten der Produktionsphasen verwaltet (Wartezeit, Rüstzeit, Maschinenwechselzeit, Stillstandszeit etc.). Anschließend wird die Auswirkung des Bedarfsplans auf die Gewinne und Lagerwerte analysiert.

Die wichtigsten Punkte der Produktion sind:

  1. Rückverfolgbarkeit aller Lade- und Entnahmebewegungen für jede Produktionsphase;
  2. Verwaltung der innerbetrieblichen Bewegung und/oder bei externen Auftragnehmern mit relativen Wartezeiten;
  3. Benutzerdefinierte Regeln für den Versand von Produktionsaufträgen: vollständig, teilweise oder mehr als bestellt;
  4. Automatische Abwicklung von Materialentnahmen über die Rückmeldung.

Nutzen:

Bestandsverfolgung

Rückverfolgbarkeit der externen Bearbeitung

Arbeitskosten

Rechnungsstellung

Kommunikation zwischen Produktion und Kundendienst, um Probleme und Verzögerungen schnell zu erkennen und zu beheben

Download