Project Description

Features
Nutzen
Download

Features

Für einen Textilwerksleiter ist der tägliche Betrieb immer wieder eine neue Herausforderung: unerreichbare Liefertermine, Abweichungen in der Rohstoffqualität, Maschinenausfälle, Bedienerfähigkeiten, Engpässe in den Prozessketten, Verzögerungen in der Lieferkette. Jedes Textilunternehmen hat andere Anforderungen und Bedürfnisse an ein ERP: Tatsächlich schließt Datatex mit seinem neuen Modul die Lücke zwischen „Bedürfnissen“ und „Lösungen“: MQM – Machine Queue Management.

MQM unterstützt den Betriebsleiter bei:

Termingerechte Fertigstellung, wobei sowohl die Schrittdaten des Produktionsauftrags als auch das endgültige Lieferdatum eingehalten werden;

Minimierung der Rüstzeit unter Berücksichtigung der Eigenschaften der einzelnen Schritte;

Minimierung des WIP (Work-In-Progress). Die Schritte des Fertigungsauftrags können „zum spätmöglichsten Zeitpunkt“ eingeplant werden (optional), wodurch der Bestand zusammen mit der Produktionskette reduziert wird;

Um mit der optimalen Ressource zu arbeiten, überprüfen Sie die Funktionen des einzuplanenden Schrittes mit den benötigten Ressourcenfunktionen.

Echtzeit-Aktualisierung der Produktion (zum/vom Werks-ERP-System);

Unterstützt einen einzelnen Scheduler für eine Einrichtung oder mehrere abteilungsinterne Benutzer in mehreren Einrichtungen;

Es unterstützt sowohl kontinuierliche als auch Batch-Betrieb (mit Kapazitäten und Losgrößen);

Es zeigt die aktuellen Gegebenheiten in der Fertigung mit farblich gekennzeichneten Bildern, um einen sofortigen Einblick in das Geschehen zu geben.

Nutzen:

Entwickelt für die Textilindustrie. Sie berücksichtigt die Voraussetzungen und bewährten Praktiken des Sektors

Arbeiten Sie just-in-time, so dass der Planer Entscheidungen trifft, die auf den neuesten Informationen basieren

Flexibel. Es behandelt die vielen Variablen, um einen computergenerierten Plan nicht zu erzwingen, sondern den Planer bei der optimalen Entscheidung zu unterstützen

Download